Ihr Spezialist im Norden für
Kegeltouren / Vereinsfahrten / Tagestouren / Betriebsausflüge
Buchungshotline: 0 36 209 / 46 96 51

Online-Buchbarkeit Reiserücktrittsversicherung

BildBildBild

Nordlichter - Hotline 0 36 209 / 46 96 51

Die Nordlichter-Reisen empfehlen allen Gruppen bei Buchung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Diese ist bereits für "kleines Geld" über die Europäische Reiseversicherung abschließbar.

Bei Rücktritt durch den Gast / Besteller von der Reise gelten folgende Stornierungsgebühren:
Stornierung ab Buchung bis 43 Tage vor Reiseantritt: 10% des stornierten Gesamtreisepreises
Stornierung ab 42 Tage bis 29 Tage vor Reiseantritt: 25% des stornierten Gesamtreisepreises
Stornierung ab 28 Tage bis 15 Tage vor Reiseantritt: 50% des stornierten Gesamtreisepreises
Stornierung ab 14 Tage bis 8 Tage vor Reiseantritt: 66% des stornierten Gesamtreisepreises
Stornierung ab 7 Tage bis zum einschließlich Anreisetag: 75% des stornierten Gesamtreisepreises
No-Show / Nicht-Anreise ohne Storno = 100% des Gesamtreisepreises

Die Nordlichter haben mit der Europäischen Reiseversicherung einen Partner gefunden, der Gruppen ab 10 Personen eine sehr günstige Möglichkeit zum Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung bietet:

Hier können Sie schnell und unkompliziert Ihre Reiserücktrittsversicherung abschließen (Logo anklicken):

Die Nordlichter-Reisen empfehlen den Abschluss
einer reinen Reiserücktrittskostenversicherung ohne Selbstbeteiligung!

Hier die kompletten AGB der Nordlichter-Reisen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Nordlichter-Reisen

1. Mit Akzeptanz der AGB der Nordlichter-Reisen und dem Versenden des Buchungswunsches über das Internet-Buchungsmodul beauftragt der Gast / Besteller die Nordlichter-Reisen die gewünschte Reise verbindlich für den Gast / Besteller zu buchen. Der Geschäftsvertrag zwischen dem Gast, Besteller und den Nordlichter-Reisen ist rechtsgültig vereinbart, sobald die Zimmer und die Leistungsinhalte von den Nordlichter-Reisen schriftlich bestätigt worden sind. Der Abschluss des Geschäftsvertrages verpflichtet die Vertragsparteien zur Erfüllung des Vertrages.
----------
2. Die Arrangementpreise und sonstigen Leistungspreise richten sich nach der, zum Zeitpunkt der Leistungserbringung, jeweils gültigen Preisliste bzw. nach individuellen schriftlichen Vereinbarungen. Alle Preise verstehen sich in Euro und einschließlich Mehrwertsteuer. Änderungen der Mehrwertsteuer gehen, unabhängig vom Zeitpunkt des Vertragsabschlusses, zu Gunsten oder zu Ungunsten des Leistungsnehmers.
----------
3. Zahlungsabwicklung: Der Gast / Besteller erhält von den Nordlichter-Reisen ca. 40 Tage vor Reiseantritt eine Anzahlungsrechnung, die je nach gebuchter Reise zwischen 12 – 70% des Gesamtreisepreises betragen kann und der ein entsprechender Reisepreissicherungsschein beigefügt ist. Die Anzahlung ist durch den Gast / Besteller bis 14 Tage vor Reiseantritt an die Nordlichter-Reisen zu zahlen. Der Restbetrag der gebuchten Reise ist dann vom Gast / Besteller im jeweils gebuchten Hotel bar oder per EC-Karte zu zahlen, soweit keine individuellen Vereinbarungen zwischen dem Gast / Besteller und den Nordlichter-Reisen getroffen worden sind. In den gebuchten Hotels kann je nach gebuchtem Ort zusätzlich zum Nordlichter-Reisepreis eine örtliche Kurtaxe oder City-Tax oder Kultursteuer anfallen, die jeweils vom gebuchten Hotel im Namen der jeweiligen Kommune vom Gast einkassiert werden muss.
----------
4. Rücktritt durch den Kunden / Stornierungen: Der Gast/ Besteller kann Um- bzw. Abbestellungen von reservierten Zimmern und Arrangement nur schriftlich vornehmen. Die Nordlichter-Reisen können, sofern keine anders lautenden Individualvereinbarungen getroffen wurden, bei einem Rücktritt als Ersatz für getroffene Reisevorkehrungen und für ihre Aufwendungen eine Entschädigung verlangen. Je nach Datum des Zugangs der Rücktrittserklärung / Stornierung werden folgende – unter Berücksichtigung gewöhnlicher Ersparnis, der Stornierungsbedingungen der jeweiligen Leistungsträger und gewöhnlich möglicher Einnahmen ermittelten – Pauschalsätze dem Gast / Besteller berechnet:
Stornierung ab Buchung bis 43 Tage vor Reiseantritt: 10% des stornierten Gesamtreisepreises
Stornierung ab 42 Tage bis 29 Tage vor Reiseantritt: 25% des stornierten Gesamtreisepreises
Stornierung ab 28 Tage bis 15 Tage vor Reiseantritt: 50% des stornierten Gesamtreisepreises
Stornierung ab 14 Tage bis 8 Tage vor Reiseantritt: 66% des stornierten Gesamtreisepreises
Stornierung ab 7 Tage bis zum einschließlich Anreisetag: 75% des stornierten Gesamtreisepreises
No-Show / Nicht-Anreise ohne Storno = 100% des Gesamtreisepreises
Die Nordlichter-Reisen empfehlen Ihnen eine Reiserücktrittversicherung abzuschließen (kann über die Nordlichter-Reisen abgeschlossen werden).
----------
5. Haftung: Die vertragliche Haftung der Nordlichter-Reisen für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist beschränkt auf den ausgeschriebenen Reisepreis, soweit ein Schaden eines Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde oder soweit die Nordlichter-Reisen für einen dem Reisenden entstandenen Schaden allein wegen Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich sind.
----------
6. Mitwirkungspflicht und Mängelanzeige: Der Reisende ist verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, evtl. Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Insbesondere ist er gegenüber den Nordlichter-Reisen dazu verpflichtet, auftretende Mängel zu rügen. Soweit Störungen auftreten, sollte der Gast sich zunächst an den jeweiligen Leistungsträger vor Ort wenden (z .B. Hotel). Wird seitens des Leistungsträgers der angezeigt Mangel nicht abgestellt, so sind die Nordlichter-Reisen zu verständigen. Erfolgt eine Mängelanzeige erst im Nachhinein oder nachträglich, so sind auch die Nordlichter-Reisen nicht mehr in der Lage, den Mangel abzustellen. Ansprüche auf Minderung oder Schadensersatz sind daher ausgeschlossen, soweit eine Mängelrüge nicht von vorneherein aussichtslos gewesen wäre, jedoch schuldhaft unterlassen wurde. Ebenso setzt Selbsthilfe oder eine Kündigung des Vertrages durch den Gast / Besteller im Fall einer erheblichen Beeinträchtigung der Reise nach § 651 e BGB voraus, dass den Nordlichter-Reisen eine angemessene Frist zur Abhilfe eingeräumt wurde, wenn nicht die Abhilfe unmöglich ist oder von den Nordlichter-Reisen verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Gast / Bestellers gerechtfertigt ist.
----------
7. Sonstiges: Im Reisepreis ist nicht enthalten die Anreise zu den gebuchten Veranstaltungsorten sowie der Transfer zu den im gebuchten Leistungspaket enthaltenen Veranstaltungen (soweit dieses nicht anders in der Leistungsbeschreibung definiert ist). Im Reisepreis ist ebenso kein Reiseschutz enthalten. Die in einigen Orten fällige Kurtaxe ist vom Gast / Besteller jeweils vor Ort zu entrichten, da sie nicht im Reisepreis enthalten ist.
----------
8. Gerichtsstand: Bei Mängeln kann der Gast / Besteller die Nordlichter-Reisen nur an deren Sitz Lingen verklagen.
----------
9. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Buchungsvertrages oder dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. An die Stelle der ungültigen Bestimmungen tritt die, ihr möglichst nahe kommende, gesetzliche Regelung.

Lingen (Ems), den 20.12.2013